Innovation

Drainage mit Niveausensor

Wir haben das Problem der Klimaveränderung, wodurch wir immer häufiger längere Trockenzeiten und kurze heftige Niederschläge haben. Bei Combinatie Mauritz ziehen wir unsere Bäume auf mehr als dreißig unterschiedlichen Parzellen. Diese können wir nicht alle gleichzeitig beregnen, obwohl dieses erforderlich ist.

Durch die Anlegung einer (zusammenverlegten) Drainage mit Niveausensor auf unseren Parzellen können wir selbst die Höhe des Grundwassers bestimmen. Bei einer Drainage mit Niveausensor werden die Drainageschläuche an ein Hauptrohr angeschlossen, wobei wir entweder Wasser in das Feld oder aus dem Feld pumpen können.

Dadurch sparen wir Zeit, Energie und Wasser. Es ist wichtig, das Wasser möglichst effizient zu nutzen und so lange wie möglich im Boden halten zu können. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Unkrautdruck gering bleibt, weil die oberste Bodenschicht einfach trocken bleibt.

Durch die Drainage mit Niveausensor wird der Boden auf seinen späteren Standort vorbereitet. In der Natur muss sich ein Boden schließlich selbst mit Wasser versorgen. Bei einer konstanten Tropfbewässerung werden die Bäume träge. Wir meinen, dass sich ein Baum selbst mit Wasser versorgen muss, und setzen aus diesem Grund Drainage mit Niveausensor ein. Die Bäume werden bei uns sicher nicht verwöhnt, sondern optimal auf ihren späteren Standort vorbereitet.

Sie möchten lieber unsere Baumschule besuchen? Das ist ebenfalls möglich!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch (bitte Terminvereinbarung) in der Lakemondsestraat 2a in Opheusden.

1